CANDIDO SPIRIT 

heisst mein neuer lichtdurchfluteter Schulungsraum, in dem ab 1.11.2013 sämtliche Ausbildungen, medialen Abende, Kurse, Weiterbildungen und Zirkel stattfinden und sich im zweiten Obergeschoss an der Chörenmattstrasse 2 in 8965 Berikon befindet. 

Dieser Ort dient als feinstoffliches Entfaltungszentrum für eine geerdete Spiritualität.

Zu Fuss ist er in zwei Minuten ab Bahnhof Berikon-Widen erreichbar und für die Anfahrt mit dem Auto stehen uns zahlreiche Kundenparkplätze direkt neben dem Haus zur Verfügung.

Anmeldung für alle Veranstaltungen: Lydia Candido, Tel. 079 381 15 01

 

Sonntagmorgen Heilmeditation

Für all diejenigen die gerne zu mir in die Meditation kommen möchten, starte ich neu das Projekt, einmal im Monat am Sonntagmorgen an einer offenen Heilmeditationsgruppe teilnehmen zu können.
Der Fokus liegt in der Entspannung auf körperlicher Ebene, durchatmen, ankommen ganz bei sich selber. Sich verbinden mit den eigenen inneren Räumen und Anteilen, der Seele, dem Selbst, dem inneren Kind, dem Hohen Selbst und den äusseren spirituellen Kräften und Wesenheiten. Heilung erfahren und Ganzheit. Getragen sein, verwurzelt, gehalten, geborgen und genährt von der Kraft der Liebe, der Erde, des Lebens und des Universums.

Voraussetzung: Psychische Stabilität, Fähigkeit still zu sitzen

Daten 2020:
Nächste Daten: 20. Dezember Maskenpflicht AUSGEBUCHT

31. Januar / 28. Februar / 28. März / 25. April / 30. Mai / 27. Juni / 29. August / 26. September /
31. Oktober / 28. November / 19. Dezember

jeweils von 10.00 bis ca. 12.00 Uhr

Kosten: Fr. 30.-, Anmeldung erforderlich unter 079 381 15 01, SMS genügt und wird bestätigt, Teilnehmerzahl begrenzt.

 

 

Übungsabend

Übungszirkel

Ich freue mich, einmal im Monat am Mittwochabend einen Übungszirkel für Beginner mit den Grundlagen einzelner besuchter Kurstage und für Fortgeschrittene der medialen Jahresausbildung anzubieten.


Die Schwerpunkte liegen einerseits in der geerdeten Arbeit mit den höheren Sinnen aus dem Licht und dem Herzen heraus, wie auch mit der Seelenebene für die Verbindung mit verschiedenen feinstofflichen Ebenen und Wesen. 
Unerlässlich dafür ist strukturiertes und technisches Vorgehen für die Anwendung und Verknüpfung der medialen Elemente. 
Vertieft und trainiert werden einerseits traditionelle mediale Bereiche wie auch diejenigen der neuen Zeit und Entwicklung: spirituelles Heilen, sitting in the power, Kommunikation mit der Geistführerebene, Engeln, Seelenführer, Krafttiere, Elementarwesen wie Elfen, Jenseitskontakte, Auragramme, verschiedene Readingmöglichkeiten, Botschaften weitergeben, erkennen und unterscheiden der verschiedenen Präsenzen und Ebenen, usw.
Ansteuern von höheren Feldern, Portalsenergie, Bewusstseinsentfaltung, Abgrenzung und Energiehygiene, Erdungs- und Zentrierungstechniken, der eigenen Seele wie auch dem Hohen Selbst zuhören, Impulse daraus erkennen und sich führen lassen, usw.

Daten am Mittwoch von 19.30 bis ca. 21.30 Uhr, Anmeldung Lydia 079 381 15 01:

Daten 2020:
Nächste Daten: Maskenpflicht 2. Dezember

Daten 2021:
6. Januar / 3. März / 7. April / 5. Mai / 2. Juni / 1. September / 6. Oktober / 3. November / 1. Dezember  

Kosten: Fr. 30.-, Anmeldung erforderlich, Teilnehmerzahl begrenzt.

 

  

NEU WORKSHOP ZUM 4. STERNENPORTAL AM 12.11.2020

Zum vierten und vorletzten planetarischen Bewusstseins- und Aufstiegsportal von den fünf im Jahr 2020, biete ich einen Intensivmorgen an. 
Das erste Portal markierte die Saturn-Pluto Konjunktion am 12.1.2020 (Zahl 8 Ursache und Wirkung, Gleichgewicht). Darauf folgte als zweites Portal die erste Jupiter-Pluto Konjunktion am 5.4.2020 (Zahl 13 Tod und Auferstehung), dann als drittes Portal die zweite Jupiter-Pluto Konjunktion am 30.6.2020 (Zahl 13 Tod und Auferstehung).
Am 12.11.2020 (Zahl 9 die Innere Weisheit / das innere Licht) findet als viertes Portal die dritte Jupiter-Pluto Konjunktion statt. 
Wir nutzen die sich im Aufbau befindende Kraft dieses planetarischen Portals für unsere spirituelle und persönliche Entwicklung, für die Entfaltung unseres Bewusstseins, die Verstärkung und Vertiefung unseres inneren Lichtes und der höheren Weisheit.
Dazu arbeiten wir mit dem violetten Schöpfungsstrahl der Transformation, um altes und teifschwingendes in eine höhere Ebene zu transportieren. In der Energie der Weisheit, des Friedens und des Lichtes befinden wir uns in einer Metaebene für die Betrachtung der persönlichen Themen des Lebens und der Dynamiken auf der Erde.
In ihrem kosmischen Entwicklungsprozess bewegt sich die Erde vom blauen in den violetten Schöpfungsstrahl hinein. Sie wechselt so von der dritten über die vierte und schlussendlich in die fünfte Dimension. Dazu braucht es aber uns alle die dabei mithelfen, die Energien zu bewegen und die Frequenzen anzuheben. 

Mehr Infos zur Strahlenlehre und zu Zahlen und Tarot folgen im Kurs.

Sonntag 8. November 2020 (Zahl 14 Wandlung, Alchemie) von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr Maskenpflicht

Teilnehmerzahl begrenzt, Kosten Fr. 50.-
Mitbringen: Schreibutensilien   

             


Kurse 2020

HOCHSENSIBILITÄT

Dieser Kurstag ist in zwei Teile unterteilt. Im ersten Teil lernst Du die typischen Anzeichen und die Herausforderungen der Hochsensibilität kennen. Die nervliche, emotionale, mentale und energetische Komplexität ist bei Hochsensiblen zehn- bis fünfzehnmal höher als bei Normalsensiblen. Entsprechend gehen damit Stimmungsschwankungen, Überreizung und Überlastungszustände einher, für deren Ausgleich der Rückzug oder Entladung notwendig sind. Die klassischen Auswirkungen und Missverständnisse im zwischenmenschlichen Kontext werden ebenso aufgezeigt wie auch die dazugehörenden Beziehungsmuster.

Im zweiten Teil dieses Tages geht es um das Verständnis und ums Annehmen der eigenen Hochsensibilität oder von hochsensiblen Personen in Deiner Umgebung.
Dadurch wird der Weg frei zum Potential der Hochsensibilität. Das Erlernen des Umgangs damit kann ein lebenslanger Prozess sein, den Du durch die Anwendung von gezielten Techniken stärken kannst. Du wirst an die vier Kernelemente von Erdung, Zentrierung, Abgrenzung und die Verbindung mit Deinem inneren Licht  herangeführt, die Dich im Umgang mit Deiner Hochsensibilität unterstützen. Dazu gehört auch das kennen lernen der höheren Sinne, die Dir das einordnen von aussergewöhnlichen Wahrnehmungen ermöglichen. Du lernst Techniken zur Energiehygiene kennen, die Dich schnell und wohltuend wieder ausgleichen. 

Neues Datum: Sonntag 21. März 2021 von 9.30 Uhr bis ca. 16.00 Uhr
Kosten: Fr. 180.-
Anmeldung erforderlich, maximal 12 - 16 Teilnehmer
Mitbringen: Schreibutensilien, kurzer Mittag: eventuell Essen mitbringen

  

DAS INNERE KIND Teil 1

An diesem Tag begegnen wir auf der inneren Bühne achtsam unserem Inneren Kind und betrachten in einem ersten Schritt die Verbindung zu ihm. Ist sie heil oder verletzt, vielleicht hat es Störungen oder die Beziehung ist sogar abgebrochen. In meditativer Herangehensweise darf Heilung fliessen und sich der Zugang erneuern. Der Erwachsene Anteil gibt dem Kind eine sichere Bindung, Beziehung, Liebe und Geborgenheit. 

Im zweiten Schritt geht es um das Kind selber, mit all seinen Ressourcen, Bedürfnissen und seiner Lebenskraft. Bist Du in Kontakt damit und werden sie gelebt?
Der Raum für Kommunikation darf entstehen um auch den Verletzungen und unausgesprochenen oder unterdrückten Gefühlen ein Gefäss zu bieten. 
Jedes geht dabei soweit, wie es sich stimmig anfühlt. Eine achtsame und liebevolle Eltern-Kind-Beziehung darf im Inneren entstehen.

Nächstes Datum (Wiederholungskurs) folgt 2021 
Kosten: Fr. 180.-
Anmeldung erforderlich, maximal 12 - 16 Teilnehmer
Mitbringen: Schreibutensilien, kurzer Mittag: eventuell Essen mitbringen

 

DAS INNERE LICHTKIND UND DIE ELTERNBEZIEHUNG Teil 2 

Im zweiten Teil betreten wir die innere Bühne und betrachten die individuellen Bedürfnisse des inneren Kindes. in einem nächsten Schritt nehmen wir die Elternbeziehung war, zur Mutter und auch zum Vater. Oft konnten uns die Eltern nicht das geben, was das Kind gebraucht hätte und es geht in dieser Arbeit darum, damit Frieden zu schliessen. Die Defizite der Eltern zu anerkennen und stehen zu lassen und anzunehmen was wir von ihnen erhalten durften.

Die eigene Energieschwingung wie auch diejenige der Eltern wird durch die Frequenz des Friedens deutlich angehoben und harmonisiert. Eine neue Ebene der Begegnung wird geschaffen, unabhängig davon, ob die Eltern noch leben oder nicht.

Datum: Sonntag 9.30 Uhr - ca. 16.00 Uhr, Wiederholungsdatum folgt auf Interesse. 
Voraussetzung: Das innere Kind Teil 1 oder nach Absprache
Kosten Fr. 180.-
Anmeldung erforderlich, max. 12 -16 Teilnehmer
Mitbringen: Schreibutensilien und ev. Mittagessen, kurzer Mittag

 

ENGEL, UNSERE LICHTVOLLEN BEGLEITER  

In diesem Kurs lernst Du die lichtvolle Präsenz der Engel wahrnehmen und Dich mit Ihnen verbinden.
Dazu nutzen wir unsere feinstofflichen Sinne. Du wirst darin begleitet, die Kanäle für das Hellfühlen, Hellhören, Hellsehen, Hellriechen- und schmecken und für das Hellwissen gezielt zu aktivieren, zu öffnen und anzuwenden. Dazu gehört vorgängig immer eine gesunde Erdung.
Engel sind schon seit Anbeginn der Zeit die lichtvollen Begleiter der Menschen oder sogar ein Teil ihrer Seelenessenz. Mit der Möglichkeit sie wahrzunehmen und mit ihnen zu kommunizieren, kannst Du sie aktiv in Dein Leben integrieren. Gemeinsam mit Deiner eigenen inneren Führung, entsteht eine ganz neue hochfrequente und kraftvolle Dynamik, Geborgenheit und getragen sein in Deinem Leben. 

Neues Datum: Sonntag 15. November 2020 von 9.30 Uhr - ca. 16.00 Uhr Maskenpflicht
Kosten Fr. 180.-
Anmeldung erforderlich, maximal 12 - 16 Teilnehmer
Mitbringen: Schreibutensilien, kurzer Mittag: eventuell Essen mitbringen 

 

SEELENVERTRÄGE / SEELENBESTIMMUNG 

Den Namen geben die Eltern, das Geburtsdatum gibt das Universum. Über das Werkzeug der Kabbalistik und ihren Formeln, lernst Du an diesem Tag den Zahlenwert Deines Namens und Deines Geburtsdatums berechnen. Diese Werte ergeben Deine Bestimmung, Potential aber auch die Herausforderungen die Du für Dein Leben gewählt hast.
Das ist der Vertrag Deiner Seele mit Dir selber und dem Leben. Es lassen sich ebenfalls die Abmachungen mit dem Gegenüber auswerten, die Qualität des Wohnortes und vieles mehr.

Neues Datum: 21. Februar 2021 von 9.30 Uhr - ca 16.00 Uhr 
Kosten Fr. 180.-
Anmeldung erforderlich, maximal 12 - 16 Teilnehmer
Mitbringen: Schreibutensilien, kurzer Mittag: eventuell Essen mitbringen

 

 

DAS EGO

Unser Ego, dieser innere Anteil belastet unser Leben so oft. Es präsentiert sich als Saboteur und Zweifler, hält uns klein und blockiert unsere Entwicklung. Doch was steckt dahinter? Woher kommt das Ego und wieso ist es da? Während eines ganzen Tages nehmen wir uns Zeit, uns mit dem Ego zu beschäftigen, ihm zuzuhören und seine Hintergründe und Wirkkräfte positiv und lösungsorientiert zu nutzen.

 

Datum: Sonntag von 9.30 - ca. 16.30 Uhr, Wiederholungsdatum 2021
Kosten: Fr. 180.-
Anmeldung erforderlich, maximal 12 - 16 Teilnehmer
Mitbringen: Schreibutensilien, kurzer Mittag: eventuell Essen mitbringen

 

Für alle Module gilt: psychische Stabilität und die Fähigkeit still zu sitzen.

Anmeldung erforderlich, Klassengrösse maximal 12 - 16 Teilnehmer